Richard Serra

Vita

 

2.11.1939 geboren in San Francisco
57-61 Studium an der University of California in Berkley und Santa Barbara. Promotion zum Bachelor of Science in Literatur. Arbeitet in Stahlwerken, um sich seinen Lebensunterhalt zu verdienen.
61-64 Studium an der Yale - University in New Haven, Connecticut. Promotion zum Bachelor of Arts, Magister of Arts und Magister of Fine Arts. Im letzten Jahr als Dozent tätig. Zusammenarbeit mit Josef Albers an dessen Buch Interaction of Colour (1963). Macht Bekanntschaft mit den Künstlern der New Yorker Schule : Philip Guston, Robert Rauschenberg, Ad Reinhardt und Frank Stella.
64-65 Stipendium der Yale University: einjähriger Aufenthalt in Paris
65-66 Reist von Athen nach Istambul. Verbringt dank eines Fulbright - Stipendiums ein Jahr in Florenz Reisen nach Spanien und Nordafrika. Zieht nach New York.
1971 Führt erstmals schwarze Zeichnungen aus. Arbeitet im Sommer in Cape Breton, Nova Scotia, Kanada.