Giuseppe Uncini

Vita

 

1929 geboren in Fabriano (Provinz Ancona)
1946 Für kurze Zeit besucht er das Kunstinstitut in Urbino, aber die Schwierigkeiten der Nachkriegszeit zwingen ihn das Studium abzubrechen. Fortan übt er sich als Autodidakt.
1948 Innerhalb einer Anstellung als Zeichner und Lithograph macht er sich mit der Graviertechnik vertraut. Gleichzeitig zeichnet und malt er.
1953 Umzug nach Rom
61-83 Beginn seiner Lehrtätigkeit am Instituto d`Arte in Rom
1962 Begründer der Gruppe "UNO"