Christoph Dahlhausen

Vita

 

1960 geboren in Bonn
Lebt und arbeitet in Bonn
1991 Internationaler Künstleraustausch in Finnland
1992 Internationales Künstlersymposium "Spannung 92"
1995 2. Rheinl.-Pfälz. Foto-Kunstpreis
1997 Hafermagazin-Stipendium Landau
1998 Ascoli–Piceno–Stipendium (Italien)
Ramboux–Preis der Stadt Trier
1999 Budapest–Stipendium der Stadt Bonn
2001 1. Preis, Kunst-am-Bau-Wettbewerb für die künstlerische Gesamtgestaltung des Polizeipräsidiums Trier
2002 3. Preis, Skulpturenwettbewerb für das Johann Nepomuk Krankenhaus, Erfurt
2003 Kunstpreis der Stadt Bonn
Internationales Künstlersymposion in Israel
2005 Artist in residence und Gastlektorat an der RMIT University, Melbourne
2007 Co-Kurator des Ausstellungsprojektes "Glas-Licht-Transparenz", Kunsthalle Osnabrück
07-08 Kurator und Organisator des Ausstellungsprojektes "Australia - Contemporary Non- Objective Art"